Ausflugsziele rund um Inzell

  • Ferienwohnungen Sotterhof - Der Chiemsee ist nur ca. 30 minuten entfernt ...

Sehenswürdigkeiten rund um Inzell

Inzell ist nicht nur ein toller Ort um seinen Urlaub zu verbringen sondern auch ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge zu anderen Zielen im wunderschönen Chiemgau.

Hier schlängeln sich schöne Wanderpfade hinauf zu vielen gemütlichen Almen und Berggasthöfen, wo Wanderer von der Sennerin mit Milch, Speck und Käse verwöhnt werden. Wer hoch hinaus will, der erobert einen der Chiemgauer Hausberge und trägt sich dort bei herrlicher Fernsicht ins Gipfelbuch ein. Weiter nördlich können sich Genusswanderer entlang der Strandbäder von Chiemsee und Waginger See bewegen und herrliche Aussichten auf die Wasserfläche genießen. Südlich der Seen breiten sich Moorflächen aus. Als wahre Naturparadiese entpuppen sich auch die Auwälder entlang der Tiroler Achen, der mäandrierenden Alz oder der Salzach.

Auch der Chiemsee ist immer einen Besuch wert. Der Klassiker ist die Schifffahrt mit einem Dampfer der Feßler-Flotte zu den beiden Inseln. Die Fraueninsel ist die kleinere der beiden – malerisch und verträumt, wie sie sich immer schon zeigte, hat sie eine große Anziehungskraft. Nicht nur Künstler verfielen ihrem einzigartigen Charme und ließen sich zum Malen oder dauerhaft auf der Insel nieder. Unvergesslich ist ein Sommerabend am Strand der Insel; zu gerne würde man den letzten Dampfer einfach sausen lassen …

Inzeller Moor-Erlebnis-Pfad. Auf einer Länge von 5,3 km Länge lädt der Inzeller Moor Erlebnis Pfad zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art ein.
Erlebe eine Zeitreise - 12.000 Jahre zurück in die Vergangenheit. Zurück in eine Zeit, wo die endlosen Gletscher der letzten Eiszeit langsam abschmelzen und unsere Vorfahren dem riesigen Mammut auf der Spur sind. Auf der Zeitreise erlebst Du die Geburtsstunde der Inzeller Filze und siehst, wie sich durch die Kraft einer einzigen Pflanze der Boden langsam hebt und ein Hochmoor entsteht! Die Moorexpedition - wie arbeitet das geheime Torfmoos? Was ist ein Moorkolk? Gibt es hier fleischfressende Pflanzen? Auf der Moorexpedition hast Du Gelegenheit, die Inzeller Filzen und seine Bewohner näher kennen zu lernen. Toll wie in den alten Zeiten! In einem kleinen Handtorfstich kannst Du selbst versuchen, einen Torfziegel aus dem Moorboden herauszuarbeiten.

Lust auf eine rasante Abfahrt auf dem Rodel? Auch das finden Sie in Inzell. Bei der Naturrodelbahn auf dem Weg zum Frillensee ist der Aufstieg schon ein Erlebnis. Und es wird immer besser: Auf 600 Metern geht es – alleine oder zu zweit, rasant oder gemütlich, bei Sonnenschein oder Flutlicht (Donnerstag und Sonntag) - zum Forsthaus Adlgaß. Zurücklehnen, um noch mehr Fahrt zu gewinnen. Sportlich in die Kurven legen und trotzdem sanft in Schneehügeln landen. Das Beste kommt zum Schluss: Von der Sonnenterasse den Blick auf die weißen Gipfel genießen oder die kalten Füße am Kachelofen im Forsthaus Adlgaß aufwärmen. Dort können auch Schlitten ausgeliehen werden.

Comments are closed.